Für alle PSP-VersionenHome       Tutorials      Beginners Classes  
04 Ein neues Bild erstellen
 

Ein neues Bild erstellen

Von: Charith
(Bearbeitet vom PSPUG Learning Center)

Diese Woche lernen wir, neue Bilder zu erstellen. In dieser Lektion verwenden wir außerdem die Werkzeuge "Füllfarbe" (in PSP 7: Farbfüllung) und "Sprühdose", erstellen Farbverläufe und Texturen und verarbeiten einen Bildausschnitt.

Anmerkung: Die Bilder wurden sehr stark bearbeitet und/oder verkleinert für dieses Tutorial, sie können sich also etwas von dem unterscheiden, was ihr in PSP vor euch seht.

 
Neues Bild erstellen     Menü Datei || Neu

Startet Paint Shop Pro und geht zu Datei || Neu. Es öffnet sich das Dialogfenster "Neues Bild".

Laßt uns dieses Dialogfenster kurz betrachten:

 
Dialogfenster "Neues Bild" Bildabmessungen

: Breite: die Bildlänge vom linken zum rechten Bildrand.
Höhe: die Bildlänge vom oberen zum unteren Bildrand.
In den beiden Eingabefeldern "Breite" und "Höhe" gibt man also an, wie groß das neue Bild sein soll.
Im Auswahlfeld rechts daneben legt man fest, für welche Maßeinheit diese Werte gelten: Pixel, Inch oder Zentimeter. Am häufigsten wird die Maßeinnheit Pixel verwendet.
Auflösung: hier gibt man die Auflösung für Bildschirm oder Drucker an. Mein Drucker z.B. druckt bis zu einer Auflösung von 600 dpi. Danach richtet man sich normalerweise, wenn man ein Bild drucken möchte. Wenn das Bild nur für die Anzeige am Bildschirm gedacht ist, dann reicht eine Auflösung von 72.
Im Auswahlfeld daneben wählt man, ob der Wert für Pixel/inch oder Pixel/cm gelten soll.

Bildeigenschaften:
Hintergrundfarbe: erklärt sich von selbst. Man wählt hier einfach die Farbe aus, die man für den Bildhintergrund haben möchte, oder "Transparent".
Bildtyp: Hier wählt man die Farbpalette für das neue Bild aus.
Benötigter Speicher: Gibt an, wieviel Speicher für das Bild mit den oben getroffenen Optionen benötigt wird.

 
Das neue Bild mit weißem Hintergrund

Gebt die folgenden Daten ein:
Breite = 150
Höhe = 150
Im Auswahlfeld rechts daneben = Pixel
Auflösung = 72 mit Pixel/inch (oder Pixel/cm, wenn ihr lieber mit Zentimetern arbeitet)
Hintergrundfarbe = Weiß
Bildtyp = 16.7 Millionen Farben

Klickt auf OK. Ihr habt jetzt ein neues Fenster im PSP-Arbeitsbereich, das mit weiß gefüllt ist. Laßt uns eine Farbe auswählen, mit der wir dieses Fenster füllen können.

 

Aktive Farben (PSP 5 & 6)
PSP 5/6
Aktive Farben (PSP 7)
PSP 7

Klickt einmal in das Feld "Aktive Vordergrundfarbe" in der Farb-Palette. Es öffnet sich das Dialogfenster "Farbe". Laßt uns auch dieses Dialogfenster zuerst mal ansehen.

 
  Anmerkung: Das folgende Dialogfenster ist von der Version 7. Es gibt nur sehr leichte Unterschiede zu den Dialogfenstern der Versionen 5 und 6.
 
Dialogfenster "Farbe"

Wie man sieht, kann man aus mehreren Grundfarben auswählen.

Direkt darunter ist eine Reihe weißer Felder, in die man eigene, Benutzerdefinierte Farben einfügen kann. Dafür klickt man zuerst in ein weißes Feld, wählt die Farbe aus, die man dort hinzufügen möchte, und klickt dann auf den Button "Hinzufügen". Dies wiederholt man für alle Farben, die man definieren möchte.

Rechts von den Grundfarben und den Benutzerdefinierten Farben ist das Farbrad. Zunächst wählt man aus dem Kreis einen Farbton aus, danach kann man aus dem Quadrat in der Mitte die Farbe feiner nach Sättigung und Helligkeit einstellen.

Im unteren Teil des Dialogfensters ist der Abschnitt Aktuelle Farbe. Hier findet man die RGB-Werte (RGB = Rot, Grün, Blau) und die entsprechenden HSLWerte (HSL = Hue, Saturation, Lightness = Farbton, Sättigung, Helligkeit), und darunter ist der entsprechende HTML-Code.

Rechts neben diesem Abschnitt sind zwei Quadrate mit der Neuen Farbe und der Alten Farbe.

Wählt jetzt eine Farbe aus, mit der ihr einen Button machen möchtet, und klickt auf OK.

 
Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5+6) / "Farbfüllung" (PSP 7)

Klickt auf das Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5 und 6) bzw. "Farbfüllung" (PSP 7).

Dann geht zur Kontroll-Palette (PSP 5) bzw. Stil-Palette (PSP 6 und 7).

 
Kontroll-Palette (PSP 5)

Kontrollpalette: Fülloptionen

In PSP 5:

Füllmodus = Einfarbig
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt auf den Button "Optionen":
Füllmodus = Einfarbig
Anpassungsmodus = Normal

Klickt auf OK.

 
Stil-Palette (PSP 6)

In PSP 6:

Füllmodus = Einfarbig
Anpassungmodus = Normal
Papiertextur = Kein
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

 
Stil-Palette (PSP 7) und Teil der Farb-Palette

In PSP 7:

Anpassungsmodus = Normal
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt auf den Pfeil in der Vordergrund-Stiltafel; in dem kleinen Menü, das dann herausklappt, klickt ihr auf das Pinsel-Symbol ganz links.
Stellt Vorder- und Hintergrundtexturen auf "Keine Textur" ein, indem ihr auf die Pfeile in den Texturtafeln klickt und in dem kleinen Ausklappmenü das Symbol rechts auswählt.
Das Optionsfeld "Standard" könnt ihr lassen, wie es ist.

 
Das neue Bild mit der Farbe gefüllt

Jetzt klickt einmal in das weiße Bild, um es mit eurer neuen Farbe zu füllen.

In PSP 5 und 6: Geht zu Bild || Effekte || Taste.

In PSP 7: Geht zu Effekte || 3D-Effekte || Taste.

 
Dialogfenster "Taste"

Jetzt ist das Dialogfenster "Taste" geöffnet. Hier könnt ihr die Randgröße ändern und festlegen, ob ihr einen transparenten oder farbigen Rand haben möchtet. Spielt ein bißchen mit den Optionen in diesem Dialogfenster herum, bis ihr einen Button habt, der euch gefällt. Dann klickt auf OK.

In PSP 6 und 7 gibt es die neuen Effekte Innenfase und Außenfase (die aber manchmal abgeblendet sind). In PSP 6 geht man dafür zu Bild || Effekte || Innenfase bzw. Außenfase, in PSP 7 zu Effekte || 3D-Effekte || Innenfase bzw. Außenfase.

 
Der 1. Button

Wir werden diesmal nicht auf die Innen- und Außenfasen eingehen, da PSP 5 diesen Effekt noch nicht hat. Ich wollte sie aber erwähnen. Ihr könnt ja einmal damit herumspielen und sehen, was dabei herauskommt.

Ihr habt gerade einen Button gemacht!

Gratuliere!! : )

 
Bild speichern Jetzt speichert euren Button.
 
Neues Bild erstellen Nun werden wir einen Button mit einem Farbverlauf machen. Erstellt ein neues Bild mit denselben Einstellungen wie vorher und klickt auf OK.
 

Aktive Farben (PSP 5 & 6)
PSP 5/6
Aktive Farben (PSP 7)
PSP 7
Wählt eine Hintergrundfarbe aus, die zu eurer Vordergrundfarbe paßt, so daß es einen schönen Farbverlauf gibt.
 
Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5+6) / "Farbfüllung" (PSP 7) Klickt auf das Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5 und 6) bzw. "Farbfüllung" (PSP 7) und geht zur Kontroll-Palette (PSP 5) bzw. Stil-Palette (PSP 6 und 7).
 
Kontroll-Palette (PSP 5)

Kontroll-Palette: Fülloptionen

In PSP 5 macht folgende Einstellungen:

Füllmodus = Linearer Farbübergang
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt auf den Button "Optionen" und stellt folgendes ein:

Füllmodus = Linearer Farbübergang
Anpassungsmodus = Normal
Richtung = eure Wahl

Klickt auf OK.

 
Stil-Palette (PSP 6)

Stil-Palette: 2. Karteikarte

In PSP 6 macht folgende Einstellungen:

Füllmodus = Linearer Farbübergang
Anpassungsmodus = Normal
Papiertextur = Kein
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt jetzt auf die zweite Karteikarte (mit den diagonalen Streifen) und stellt folgendes ein:

Typ = Vordergrund-Hintergrund
Grad = eure Wahl
Wiederholungen = eure Wahl

 
PSP 7: Einstellen des Vordergrund-Stils

In PSP 7 braucht ihr in der Stil-Palette nichts zu ändern, die Einstellungen vom letzten Button gelten auch hier.

Klickt auf den Pfeil in der Vordergrund-Stiltafel, bis ein kleines Menü herausklappt, und wählt das zweite Symbol von links (mit den Streifen). Die Vorder- und Hintergrundtexturen müßten noch vom letzten Button auf "Keine Textur" eingestellt sein. Die Option "Standard" könnt ihr wieder lassen, wie sie ist.

Klickt einmal in die Vordergrund-Stiltafel, die jetzt wie ein Farbverlauf aussieht.

 
Dialogfenster "Farbübergang": Auswahl des Farbverlaufs

Was ihr jetzt seht, ist das Dialogfenster "Farbübergang".

Klickt auf den Pfeil rechts neben dem Quadrat mit dem Farbverlauf (mit dem kleinen "Uhrzeiger" in der Mitte).

Rollt in der Liste ganz nach oben und wählt "#1 Vordergrund-Hintergrund" aus.

 
Dialogfenster "Farbübergang"

Klickt im Abschnitt "Stil" auf das oberste Farbübergangs-Symbol für "Linearer Farbübergang".

Stellt "Winkel" und "Wiederholungen" so ein, wie es euch am besten gefällt.

Dann klickt auf OK.

 
Das neue Bild mit dem Farbverlauf gefüllt

Jetzt klickt einmal in das weiße Bild, um es mit eurem Farbverlauf zu füllen.

In PSP 5 und 6: Geht zu Bild || Effekte || Taste.

In PSP 7: Geht zu Effekte || 3D-Effekte || Taste.

 
Der 2. Button Ihr könnt entweder dieselben Einstellungen wie vorher verwenden oder wieder mit den Optionen herumspielen, bis ihr einen Button habt, der euch gefällt. Wenn ihr fertig seid, klickt auf OK.
 
Bild speichern Speichert euren zweiten Button.
 
Neues Bild erstellen Jetzt werden wir einen Button mit einer Textur machen. Öffnet ein neues Bild, laßt die Einstellungen, wie sie sind, und klickt auf OK.
 
Aktive Farben (PSP 5 & 6)
PSP 5/6
Aktive Farben (PSP 7)
PSP 7
Stellt folgende Farben ein:
Vordergrundfarbe: Rot = 236, Grün = 230, Blau = 224
Hintergrundfarbe: Rot = 121, Grün = 100, Blau = 79
 
Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5+6) / "Farbfüllung" (PSP 7) Klickt zunächst auf das Werkzeug "Füllfarbe" (PSP 5 und 6) bzw. "Farbfüllung" (PSP 7) und stellt in der Kontrollpalette (PSP 5) bzw. Stil-Palette (PSP 6 und 7) folgendes ein:
 
Kontroll-Palette (PSP 5)

Kontroll-Palette: Fülloptionen

In PSP 5:

Füllmodus = Einfarbig
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt auf den Button "Optionen" und stellt folgendes ein:

Füllmodus = Einfarbig
Anpassungsmodus = Normal

Klickt auf OK.

 
Stil-Palette (PSP 6)

In PSP 6:

Füllmodus = Einfarbig
Anpassungsmodus = Normal
Papiertextur = Kein
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

 
Stil-Palette (PSP 7) und Teil der Farb-Palette

In PSP 7:

Anpassungsmodus = Normal
Auswahlmodus = RGB-Werte
Toleranz = spielt hier keine Rolle, lassen wie es ist
Deckfähigkeit = 100
Auswahl/Verbinden = nicht aktiviert

Klickt auf den Pfeil in der Vordergrund-Stiltafel; in dem kleinen Menü, das dann herausklappt, klickt ihr auf das Pinsel-Symbol ganz links.
Stellt Vorder- und Hintergrundtexturen auf "Keine Textur" ein, indem ihr auf die Pfeile in den Texturtafeln klickt und in dem Ausklappmenü das Symbol rechts auswählt.
Das Optionsfeld "Standard" könnt ihr lassen, wie es ist.

 
Das neue Bild mit der Hintergrundfarbe gefüllt Jetzt klickt einmal mit der rechten Maustaste in euer Bild, um es mit der Hintergrundfarbe zu füllen.
 
Werkzeug "Sprühdose" Dann klickt auf das Werkzeug "Sprühdose" und stellt in der Kontroll-Palette (PSP 5) bzw. Stil-Palette (PSP 6 und 7) folgendes ein:
 
Kontroll-Palette (PSP 5)

Kontroll-Palette (PSP 5)

In PSP 5:

Auf der Karteikarte "Werkzeugeigenschaften":
Papiertextur = Holzmaserung

Auf der Karteikarte "Pinseleigenschaften":
Form = Rechteck
Stärke = 200
Deckfähigkeit = 100
Härte = 0
Dichte = 100
Schrittzahl = 25

 
Stil-Palette (PSP 6): 1. Karteikarte

Stil-Palette (PSP 6): 2. Karteikarte

In PSP 6:

Auf der ersten Karteikarte (mit der Sprühdose):
Form = Quadrat
Größe = 200
Härte = 0
Deckfähigkeit = 100
Schrittzahl = 25
Dichte = 100

Auf der zweiten Karteikarte (mit den Zahnrädern):
Papiertextur = Holzmaserung

 
Stil-Palette (PSP 7)

In PSP 7:

Auf der ersten Karteikarte (mit der Sprühdose):
Form = Quadrat
Größe = 200
Härte = 0
Deckfähigkeit = 100
Schrittzahl = 25
Dichte = 100

 
Einstellen der Vordergrund-Textur

Stellt die Vordergrundtextur auf "Textur" (klickt auf den kleinen Pfeil in der Vordergrund-Texturtafel und wählt aus dem Ausklappmenü das linke Symbol) und die Hintergrundtextur auf "Keine Textur" ein.

Die Option "Standard" könnt ihr so lassen, wie sie ist.

 
Dialogfenster "Textur"

Klickt in die Vordergrund-Texturtafel, um das Dialogfenster "Textur" zu öffnen.

Klickt auf den Pfeil neben dem Quadrat mit dem Texturbild und wählt "Holzmaserung" aus.

Klickt auf OK.

 
Das Bild mit der Textur übersprüht

Geht mit dem Mauscursor in die obere linke Ecke eures Bildes und zieht den Cursor mit normaler Geschwindigkeit runter zur unteren rechten Ecke des Bildes.

Wenn ihr die Maus zu schnell oder zu langsam bewegt, wird der Holzmaserungseffekt stellenweise zu dunkel oder zu hell.

 
Das Bild nach dem Wachsüberzug

In PSP 5 und 6: Geht zu Bild || Weitere || Wachsabdruck.

In PSP 7: Geht zu Effekte || Kunst-Effekte || Wachsüberzug.

Wendet diesen Effekt einmal an.

 
Der 3. Button

In PSP 5 und 6: Geht zu Bild || Effekte || Taste.

In PSP 7: Geht zu Effekte || 3D-Effekte || Taste.

Ihr könnt entweder dieselben Einstellungen wie vorher verwenden oder wieder mit den Optionen herumspielen, bis ihr einen Button habt, der euch gefällt. Wenn ihr fertig seid, klickt auf OK.

 
Bild speichern Jetzt speichert euren dritten Button.
 
Bild öffnen     Werkzeug "Beschneiden" Laßt uns einen letzten Button machen! Öffnet "hummingbird.psp" von eurer Download-Datei und klickt auf das Werkzeug "Beschneiden".
 
hummingbird.psp mit dem aufgezogenen Rahmen zum Beschneiden

Zieht einen Rahmen auf in einer Größe von 150 x 50 Pixel (die Koordinaten werden dabei unten links in der Statuszeile angegeben), der irgendwo im oberen linken Bildbereich beginnt.

Jetzt könnt ihr mit dem Mauscursor in die Mitte des Rahmens gehen und den Rahmen mit der Maus dahin ziehen, wo ihr einen Ausschnitt des Bildes machen möchtet.

 
Das beschnittene Bild Wenn ihr euren Ausschnitt gefunden habt, macht einen Doppelklick in den Rahmen, um das Bild auf diesen Ausschnitt zu reduzieren.
 
Der 4. Button

In PSP 5 und 6: Geht zu Bild || Effekte || Taste.
In PSP 7: Geht zu Effekte || 3D-Effekte || Taste.

Ihr könnt entweder dieselben Einstellungen wie vorher verwenden oder wieder mit den Optionen herumspielen, bis ihr einen Button habt, der euch gefällt. Wenn ihr fertig seid, klickt auf OK.

 
Bild speichern Jetzt speichert auch euren letzten Button.
 
 

Ihr habt gerade vier neue Buttons gemacht!

Gut gemacht!! : )

 
Nächste Woche machen wir Ovale Buttons und lernen das Hinzufügen von Text zu Bildern.
 
(Übersetzung aus dem Englischen von Doro Sensen)