Home  >  Tutorials  >   Effects v7  >
Schneemann
E-mail this tutorial to a friend Email to a Friend

Schneemann
Von: Flowerfancy58

Schneemann
 
Für einige von uns ist eisekalter Winter, andere liegen am Swimmingpool. Wie auch immer – laßt uns einen wunderschönen Schneemann machen, der alle in Winterstimmung bringt! Also, los geht's!
 
Stiltafeln Legt Stil und Farben fest:
– Vordergrund-Stil = Vollfarbe
– Vordergrundfarbe = weiß
– Hintergrund-Stil = Vollfarbe
– Hintergrundfarbe = ein mittleres Graublau
   (ich hatte Rot = 174, Grün = 180, Blau = 206, #AEB4CE)
– Texturen = keine
– Standard = aktiviert
 

Neues Bild erstellen

Erstellt ein neues Bild:
– Abmessungen = 400 x 400 Pixel
– Auflösung = 72 Pixel / Inch
– Hintergrundfarbe = Transparent
– Bildtyp = 16.7 Millionen Farben (24 Bit)

So habt ihr genug Platz zum Arbeiten.

 



Ebenen-Palette: Neue Ebene erstellen

Der untere Teil des Körpers

Erstellt eine neue Ebene: geht zu Ebenen || Neue Raster-Ebene. Nennt die neue Ebene "Körper unten".

 

Werkzeug "Formen"

Aktiviert das Formen-Werkzeug und stellt folgendes ein:
– Form = Ellipse
– Stil beibehalten = nicht aktiviert
– Antialiasing = aktiviert
– Erstellen als Vektor = nicht aktiviert
– Linienbreite = 1
– Linien-Stil = Standardlinie

Haltet die linke Maustaste gedrückt und zeichnet eine Ellipse (die soll nicht perfekt sein) für den unteren Teil des Schneemanns.

 

Werkzeug "Zauberstab"

Aktiviert den Zauberstab und stellt folgendes ein:
– Auswahlmodus = Alle gedeckten Pixel
– Toleranz = abgeblendet
– Randschärfe = 2

Klickt in die Ellipse, um sie auszuwählen.

 

Werkzeug "Sprühdose"

Aktiviert die Sprühdose und stellt folgendes ein:
– Form = Rundung
– Größe = 20
– Härte = 24
– Deckfähigkeit = 25
– Schrittzahl = 1
– Dichte = 15

Sprüht einfach hin und her über die ganze Ellipse, in der Mitte etwas mehr als am Rand.

 
Aktive Farben

Ändert die Hintergrundfarbe jetzt in ein helles Blau (ich hatte Rot = 220, Grün = 224, Blau = 238, #DCE0EE).

Sprüht jetzt mit der rechten Maustaste ein bißchen auf den äußeren Rand der Ellipse.

Hebt die Auswahl auf (Strg+D oder Auswahl || Keine Auswahl), wenn ihr damit fertig seid.

 



Werkzeug "Retuschieren"

Die Farben gut ineinandermischen

Aktiviert das Retuschier-Werkzeug und stellt folgendes ein:
– Retuschiermodus = Verschmieren (zuerst einstellen!)
– Form = Vertikale
– Größe = 13
– Härte = 20
– Deckfähigkeit = 22
– Schrittzahl = 2 – Dichte = 22

 




Kopieren





Bild speichern

Jetzt mischt die Farben gut ineinander, arbeitet das Weiß in das Blau hinein. Bewegt die Maus kreisförmig und arbeitet euch von innen nach außen. Schiebt die Pixel auch ein bißchen aus den "Linien" heraus!

Wenn es euch gefällt, dann kopiert es (Strg+C oder Bearbeiten || Kopieren) und fügt es als neue Ebene ein (Strg+L oder Bearbeiten || Einfügen || Als neue Ebene). Tut das zweimal, so daß ihr dann insgesamt 3 Ebenen mit Ellipsen für den Kopf, den mittleren und den unteren Teil des Körpers habt.

Macht einen Rechtsklick auf "Ebene2" in der Ebenen-Palette und benennt sie in "Körper Mitte" um, dann macht einen Rechtsklick auf "Ebene3" und benennt sie in "Kopf" um.

Jetzt solltet ihr eure Arbeit einmal im PSP-Format speichern!

 



Werkzeug "Deformation"



Die Größe für die Körpermitte und den Kopf anpassen

Aktiviert die Ebene "Körper Mitte" in eurer Ebenen-Palette, dann klickt auf das Deformations-Werkzeug und paßt damit die Größe des mittleren Körperteils proportional zum unteren Körperteil an.

Um aus dem Deformations-Modus wieder herauszukommen und die Deformation zu übernehmen, macht einen Doppelklick irgendwo in das Bild oder klickt auf den Button "Deformation übernehmen" in der Stil-Palette.

Dann klickt auf die Ebene "Kopf" in der Ebenen-Palette und paßt wieder mit dem Deformations-Werkzeug die Größe des Kopfes proportional zum Körper an.

Dreht dann – immer noch im Deformations-Modus – den Kopf um ca. 15 Grad, so daß er sich ein bißchen von den anderen "Körperteilen" abhebt.

 



Werkzeug "Formen"







Bild speichern

Ein Hut für den Schneemann

Aktiviert das Formen-Werkzeug und stellt folgendes ein:
– Form = Zylinder
– Stil beibehalten = aktiviert
– Antialiasing = abgeblendet
– Erstellen als Vektor = aktiviert

Haltet die linke Maustaste gedrückt und zeichnet den Zylinder in einer Größe, die euch für euren Schneemann gefällt. Danach, solange der Vektor-Auswahlrahmen noch aktiv ist, dreht ihn ein wenig, so daß er ein bißchen schief auf dem Kopf sitzt.

Macht danach einen Rechtsklick auf die neue Vektor-Ebene in der Ebenen-Palette und wandelt sie in eine Raster-Ebene um.

Anmerkung: Speichert eure Arbeit im PSP-Format, so daß ihr später immer wieder an den einzelnen Ebenen arbeiten könnt.

 










Das war's!

Jetzt schmückt ihn noch aus, fügt einen Hintergrund hinzu, alle Einzelheiten, die euch so einfallen.

Tip: Wenn ihr ein Bild des Schneemanns behaltet, so wie er jetzt ist, und immer mit Kopien dieses Bildes zum Ausschmücken weiterarbeitet (Umschalt+D oder Fenster || Duplizieren), dann könnt ihr verschiedene Schneemänner in unterschiedlichen Umgebungen machen. :-)

Einge Anhaltspunkte, was ich hier gemacht habe:

  • Der Hut: Ich habe mit dem Zauberstab die Mitte des Zylinder-"Deckels" ausgewählt und mit einem Silber-Farbübergang gefüllt. Das sieht wie eine Spiegelung aus oder als ob ein bißchen Schnee auf den Hut geweht wäre.;o)
    Vorne in der Hutmitte habe ich ein bißchen Olivgrün aufgesprüht und mit dem Standardpinsel ein oder zwei Punkte Weiß zum Aufhellen daraufgemalt.
    Dann habe ich alles mit dem Retuschier-Werkzeug gut vermischt.
  • Schal (einschl. Fransen) und Zweige für die Arme: Diese habe ich mit dem Zeichenstift im Freihand-Modus gemalt.
  • Die Augen: Ich habe die "Halbmond"-Form vom Formen-Werkzeug genommen, sie ein bißchen gedreht und mit dem Retuschier-Werkzeug die Kanten verrieben, um sie weicher zu machen.
  • Die Besen-Fransen: Dafür habe ich den Bildstempel "Kordel" genommen.
  • Die Nase: Im Bildstempel "Gemüse" gibt es auch Möhren, davon habe ich die überflüssigen Teile mit dem Radiergummi entfernt.

Wenn euer Bild fertig ist, verbindet die Ebenen: geht zu Ebenen || Verbinden || Alle verbinden (glätten).

Falls nötig, verkleinert euer Bild oder beschneidet es rund um den Schneemann und speichert es dann als JPEG-Datei: geht zu Datei || Export || JPEG-Optimierung (Kompressionsrate ca. 5-40). Damit erreicht ihr zweierlei: Zum einen könnt ihr euer Bild trotzdem als PSP-Arbeitsdatei speichern und behalten und zum anderen habt ihr eine kleinere Datei für eure Webseite.

Ich bin gespannt, wie eure Schneemänner aussehen!
Flowerfancy58

 
(Übersetzung aus dem Englischen von Doro Sensen)