Home  >  Tutorials  >   PSP 8 Tutorials  >
Vogelhäuschen
E-mail this tutorial to a friend Email to a Friend

Vogelhäuschen
Von: Barbara Townsend

 
In diesem Tutorial werden wir mit Vektorformen ein Vogelhäuschen kontruieren. Außerdem stelle ich einen Vogel, einen Zaun und eine Weinrebe in der Download-Datei unten zur Verfügung, mit denen ihr gerne euer Bild verschönern könnt.
 
Download-Datei Download-Datei
Die Download-Datei enthält Bilder für Bildstempel und zur Verschönerung des Vogelhäuschens, falls ihr sie dafür verwenden möchtet.
 


Neues Bild

Bereitet eure Leinwand vor

Beginnt mit einem neuen Bild, 300 x 300 Pixel, 16 Millionen Farben, Transparent aktiviert.

 

Formenwerkzeug  Standardeinstellung wiederherstellen
Klickt auf das Formenwerkzeug (P) und stellt die Standardeinstellungen wieder her. Dann stellt folgendes ein:
– Form = Pentagon
– Stil beibehalten = nicht aktiviert
– Als Vektor erstellen = aktiviert
– Antialiasing = aktiviert
– Linienstil = Standard
– Stärke = 1
 
Hilfslinien

Schaltet die Lineale (Ansicht || Lineale), die Hilfslinien (Ansicht || Hilfslinien) und das Ausrichten an Hilfslinien (Ansicht || Ausrichten an Hilfslinien) ein.

Setzt drei horizontale Hilfslinien: Geht mit der Maus in das obere Lineal, haltet die linke Maustaste gedrückt und zieht sie nach unten zu 30, 50 und 150.

Setzt fünf vertikale Hilfslinien: Geht mit der Maus in das linke Lineal, haltet die linke Maustaste gedrückt und zieht sie nach rechts zu 50, 100, 125, 150 und 230.

Um die Werte zu überprüfen, könnt ihr einen Doppelklick oder einen Rechtsklick auf die Anfasser in den Linealen machen. Es öffnet sich dann ein Fenster mit den Werten, die man falls nötig verändern kann.

 
Materialpalette: Materialfeld  Material: Farbe Setzt euer Vordergrundmaterial auf Farbe = Schwarz und euer Hintergrundmaterial auf Farbe = Grauweiß (Rot = 243, Grün = 241, Blau = 241; #F3F1F1).
 
Linkes Pentagon

Zeichnet die linke Seite des Vogelhäuschens

Beginnt für das Pentagon an dem Punkt, wo sich die vertikale Hilfslinie 150 und die horizontale Hilfslinie 50 kreuzen. Haltet eure Maustaste gedrückt und zieht sie nach links zur vertikalen Hilfslinie 50 und dann nach unten zur horizontalen Hilfslinie 150.

Eure Vektorform sollte an den Hilfslinien einrasten und ein grauweißes Pentagon mit schwarzem Umriß sein. Benennt in der Ebenenpalette diese Ebene (eine Unterebene von 'Vektor 1') von 'Pentagon' in 'Linke Seite' um.

 
Vorderseite

Zeichnet die Vorderseite des Vogelhäuschens

Macht in der Ebenenpalette einen Rechtsklick auf die Ebene 'Linke Seite' und wählt "Kopieren" aus dem Kontextmenü. Dann macht wieder einen Rechtsklick und wählt "Neue Vektorauswahl einfügen".

Zieht diese neue Vektorauswahl so, daß die Spitze des Pentagons an die vertikale Hilfslinie 150 stößt. Klickt in das Bild, um das neue Pentagon abzusetzen, das ihr von 'Linke Seite' in 'Vorderseite' umbenennen solltet (es sollte das obere der beiden Vektor-Unterebenen 'Linke Seite' sein).

Aktiviert die Ebene 'Vorderseite' in eurer Ebenenpalette, nehmt den oberen mittleren Anfasser und zieht ihn zur horizontalen Hilfslinie bei 30. Nehmt den rechten mittleren Anfasser und zieht ihn nach rechts zur vertikalen Hilfslinie 230. Nehmt den linken mittleren Anfasser und zieht ihn nach rechts zur vertikalen Hilfslinie 125.

Schaltet das Ausrichten an Hilfslinien aus (Ansicht || Ausrichten an Hilfslinien). Aktiviert die Ebene 'Linke Seite', nehmt den rechten mittleren Anfasser und zieht ihn nach rechts, so daß die untere rechte Ecke des Pentagons mit der unteren linken Ecke des Vorderseiten-Pentagons zusammenstößt. Dann aktiviert die Ebene 'Vorderseite' und zieht den unten mittleren Anfasser ein kleines bißchen nach unten. Zum Schluß schaltet die Hilfslinien ab (Ansicht || Hilfslinien). Vergewissert euch, daß zwischen dem linken und dem vorderen Pentagon keine transparenten Bereiche zu sehen sind.

 


Materialpalette: Aktive Farben  Materialpalette: Materialien/Farben tauschen

Rechteck für linkes Dach

Zeichnet das linke Dach des Vogelhäuschens

In diesem Schritt werden wir wieder die Vektoren und das Formenwerkzeug nutzen, um zunächst Rechtecke zu zeichnen und diese dann zu verformen, so daß sie das Dach des Vogelhäuschens bilden.

Schaltet die Lineale ab (Ansicht || Lineale). Dann tauscht die Farben in der Materialpalette, so daß Schwarz nun die Hintergrundfarbe und das Grauweiß die Vordergrundfarbe ist (klickt einfach auf den kleinen rechtwinkligen Doppelpfeil, um die Farben zu tauschen). Schließlich setzt ihr in der Palette Werkzeugoptionen für das Formenwerkzeug die Form = Rechteck und die Stärke = 0 (so daß nur mit der Hintergrundfarbe Schwarz gezeichnet wird).

Beginnt für das Rechteck an der linken oberen Ecke des linken Pentagons und zieht das Rechteck so auf, daß seine untere rechte Ecke an die untere linke Ecke des vorderen Pentagons stößt.

 
Linkes Dach

Nehmt das Rechteck in der Mitte und zieht es nach oben, so daß die untere linke Ecke des Rechtecks auf der oberen linken Ecke des linken Pentagons sitzt.

Nehmt den oberen mittleren Anfasser und zieht ihn nach unten, so daß die obere Seite des Rechtecks auf der Spitze des linken Pentagons sitzt. Dann haltet eure Umschalt-Taste gedrückt und zieht den oberen mittleren Anfasser nach rechts, bis die linke Seite des Rechtecks in einer Linie mit der oberen linken Seite des linken Pentagons verläuft. Laßt die Umschalt-Taste los, nehmt wieder den oberen mittleren Anfasser und zieht ihn nach oben, bis die obere Seite des Rechtecks gerade die Spitze des vorderen Pentagons bedeckt. Auf der rechten Seite wird das Rechteck (bzw. das Parallelogramm) jetzt überstehen.

Jetzt verwendet die Umschalt-Taste und die Taste Pfeil-nach-links, um das Dach nach links zu schieben, bis es auf beiden Seiten gleichmäßig übersteht. (Wenn es mit der Umschalt-Taste nicht funktioniert, dann nehmt stattdessen die Tasten Strg+Alt.)

Benennt diese Ebene von 'Rectangle' ('Rechteck') in 'Linkes Dach' um.

 
Rechtes Dach

Zeichnet das rechte Dach

Zeichnet noch ein Rechteck rechts vom linken Dach, macht es so hoch wie das linke Dach, so daß seine obere linke Ecke die obere rechte Ecke des linken Daches berührt. Es sollte ein bißchen über die rechte Ecke des vorderen Pentagons hinausreichen.

Dann nehmt den oberen mittleren Anfasser, haltet die Umschalt-Taste gedrückt und zieht ihn nach links, um die Linie des Daches zu bilden. Seine obere rechte Ecke sollte jetzt die obere rechte Ecke des linken Daches berühren.

Um das Dach jetzt besser ausrichten zu können, zieht die Ebene 'Rectangle' ('Rechteck') in der Ebenenpalette unter die Ebene 'Vorderseite'.

Jetzt könnt ihr den unteren mittleren Anfasser mit eurer Maus nehmen und ihn nach rechts ziehen, bis ihr ein schönes Dach habt. Benennt die Ebene 'Rectangle' ('Rechteck') in 'Rechtes Dach' um.

 
Zoom-Werkzeug     Formenwerkzeug



Boden

Zeichnet den Boden

Wahrscheinlich hilft es beim Zeichnen des Bodens eures Vogelhäuschens, ein bißchen in das Bild hineinzuzoomen.

Zeichnet ein Rechteck am Boden des vorderen Pentagons entlang, so breit wie die Vorderseite unten plus ein bißchen mehr nach rechts und ca. 2,5 cm hoch. Benennt dieses Rechteck in 'Boden rechts' um.

Vergewissert euch, daß das Grauweiß eure Vordergrundfarbe ist, und setzt in der Palette Werkzeugoptionen die Stärke = 1.

Dann zeichnet noch ein Rechteck von der linken unteren Seite des ersten Rechtecks bis zur hinteren Ecke der linken Seite plus ein bißchen mehr nach links. Zeichnet auch dieses Rechteck ca. 2,5 cm hoch. Nennt dieses Rechteck 'Boden links'.

Zoomt eventuell noch etwas ins Bild hinein und schaltet jetzt in der Ebenenpalette zwischen den beiden Boden-Rechtecken hin und her, um sie korrekt an der mittleren Kante und in der gleichen Höhe auszurichten.

Dann nehmt bei dem linken Boden-Rechteck den linken mittleren Anfasser und zieht ihn bei gedrückter Umschalt-Taste nur ein ganz klein bißchen nach oben, um einen leichten Winkel nach oben zu erhalten.

 

Öffnung und Landestange

Zeichnet den Eingang und die Landestange

Ändert die Form des Formenwerkzeuges in Ellipse. Fangt nahe der Spitze an und zieht eine ovale Form auf, groß genug, daß ein Vogel hindurchfliegen kann. Dann schiebt das Oval in die Mitte, aber mehr ans obere Ende des Häuschens.

Ändert die Form in ein Gerundetes Rechteck (Rounded Rectangle). Zeichnet ein ziemlich dünnes Rechteck unter die Öffnung und positioniert es dann mittig unter den Eingang.

 

Sichtbarkeit aus     Verschiebungswerkzeug

Vogelhäuschen verkleinert

Zeichnet die Stange

Bevor ihr die Stange für das Vogelhäuschen zeichnet, speichert eure Arbeit. Dann dupliziert das Bild (Fenster || Duplizieren oder Umschalt+D). Schaltet die unterste Ebene unsichtbar. Markiert die Ebene 'Vektor 1' in der Ebenenpalette, macht einen Rechtsklick darauf und wählt "In Rasterebene umwandeln" aus dem Kontextmenü. Nennt diese Ebene 'Vogelhäuschen'.

Wenn ihr das Gefühl habt, ihr braucht mehr Platz unter dem Vogelhäuschen, dann geht zu Bild || Größe ändern. Stellt bei Pixelgröße "Prozent" ein und setzt einen Wert. Ich hatte einen Wert von 80. Vergewissert euch auch, daß "Größe aller Ebenen anpassen" nicht aktiviert ist. Wenn das Vogelhäuschen jetzt zu groß oder zu klein ist, dann macht die Aktion rückgängig (Bearbeiten || Rückgängig oder Strg+Z) und versucht es noch einmal mit anderen Werten, bis ihr eine Größe habt, bei der ihr noch eine Stange darunter zeichnen könnt.

Schiebt dann mit dem Verschiebungswerkzeug das Vogelhäuschen ans obere Ende des Bildes.

 
Formenwerkzeug     Verformungswerkzeug

Vogelhäuschen mit Stange

Nehmt wieder das Formenwerkzeug, setzt die Form = Gerundetes Rechteck (Rounded Rectangle) und die Stärke = 0.

Zeichnet ein hohes, dünnes Rechteck, das den Boden des Vogelhäuschens überlappt und bis zum unteren Bildende reicht.

Schiebt die Ebene 'Vektor 1' in der Ebenenpalette unter die Ebene 'Vogelhäuschen'.

Aktiviert das Verformungswerkzeug und zentriert mit der Umschalt-Taste (oder Strg+Alt) und den Pfeiltasten die Stange unter dem Vogelhäuschen und in der Höhe vom unteren Bildende aus, in der ihr sie haben möchtet.

Wenn die Stange zu dick ist, nehmt einfach den mittleren Anfasser an einer Seite und zieht ihn nach innen in Richtung Stangenmitte. Dann zentriert die Stange wieder mit Umschalt+Pfeiltasten.

 
Verschönertes Vogelhäuschen

Wir sind mit unserem Vogelhäuschen fertig. Nach dem Speichern eurer Arbeit möchtet ihr das Bild vielleicht in eine einzige Ebene zusammenfassen und es als Bildstempel speichern (Datei || Exportieren || Bildstempel, als Namen "Vogelhäuschen" oder ähnlich).

Ihr könntet das Bild verschönern, indem ihr andere Bilder wie z.B. den Bogel hinzufügt, Wein um die Stange herumranken laßt, einen Himmel und eine Landschaft und vielleicht den Zaun dazusetzt, oder dem Vogelhäuschen eine Textur verleiht und vielleicht sogar eine Lichtquelle hinzufügt. Ihr könnt alles hinzufügen, was ihr möchtet, um dieses Bild zu verschönern.

Ich hoffe, dieses Tutorial hat euch gefallen.

 
(Übersetzung aus dem Englischen von Doro Sensen)