Home  >  Tutorials  >   PSP 8 Tutorials  >
Bonbondose aus italienischem Glas
E-mail this tutorial to a friend Email to a Friend

Bonbondose aus italienischem Glas
Von: Barbara Townsend

 
In diesem Tutorial machen wir eine schnelle und einfache Bonbondose aus italienischem, mundgeblasenem Glas. Wir werden dafür eine Textur in der Materialpalette verwenden sowie Geometrie-Effekte und das Formenwerkzeug.
 

Neues Bild
Erstellt ein neues Bild:
– Breite und Höhe = 400 Pixel
– Auflösung = 72 Pixel/Zoll
– Hintergrund = Rasterhintergrund
– Farbtiefe = 16,7 Millionen Farben
– Farbe = Transparent aktiviert
 
Materialpalette: Materialfeld  Material: Farbe

Setzt das Vordergrund-Material in der Materialpalette:
– Farbe = Weiß
– Textur = aktiviert: Immergrün

Setzt das Hintergrund-Material:
– Farbe = Marine (Rot = 29, Grün = 45, Blau = 112; #1D2D70).

 

Farbfüllungswerkzeug

Aktiviert euer Farbfüllungswerkzeug mit folgenden Einstellungen:
– Auswahlmodus = Kein
– Mischmodus = Normal
– Deckfähigkeit = 100

Füllt das Bild zuerst mit der Hintergrundfarbe (Rechtsklick), dann mit dem Vordergrundmaterial auf derselben Ebene (Linksklick).

 

Jetzt wollen wir auf unser Bild ein paar Effekte anwenden:

Geht zunächst zu Effekte || Geometrieeffekte || Kreis:
– Transparent = aktiviert

Dann geht zu Effekte || Geometrieeffekte || Vertikalzylinder:
– Stärke = 50

Nun geht zu Effekte || Geometrieeffekte || Pentagon:
– Transparent = aktiviert

Zum Schluß geht zu Anpassen || Bildschärfe || Scharfzeichnen.

 
 

Von diesem Bild werden wir eine Auswahl in einen Alpha-Kanal speichern, so daß wir unser Bild hinterher leicht säubern können:

Geht für die Auswahl zunächst zu Auswahl || Alles auswählen (Strg+A), dann zu Auswahl || Frei (Strg+F).

Um die Auswahl jetzt in den Alpha-Kanal zu speichern, geht zu Auswahl || Auswahl laden/speichern || Auswahl in Alpha-Kanal speichern. Klickt hier einfach auf Speichern. Jetzt hebt die Auswahl auf mit Strg+D (Auswahl || Keine Auswahl).

 

Materialpalette: Materialfeld  Material: Farbübergang

Wir machen jetzt einen Rand in der Mitte unserer Bonbondose. Zunächst müssen wir unser Vordergrund-Material auf Farbübergang setzen. Meine Einstellungen waren:
– Farbübergang = ein Goldmetallic (oder auch Metall-Messing)
– Winkel = 45
– Wiederholungen = 1
– Umkehren = nicht aktiviert
– Stil = Linear
– Textur = nicht aktiviert

Für die Hintergrundfarbe habe ich mein Marineblau belassen, das schon gesetzt ist, aber vielleicht möchtet ihr eine hellere oder dunklere Farbe aus der Bonbondose nehmen.

 
Formenwerkzeug

Klickt auf euer Formenwerkzeug:
– Form = Rechteck (Rectangle)
– Stil beibehalten = nicht aktiviert
– Als Vektor erstellen = aktiviert
– Antialiasing = aktiviert
– Linienstil = Standardlinie (Durchgezogen)
– Stärke = 3,0

Beginnt bei den Koordinaten (x:0 y:155) und zeichnet ein Rechteck bis (x:400 y:175). Dann macht einen Rechtsklick auf die Vektor-Ebene in eurer Ebenenpalette und wählt "In Rasterebene umwandeln" aus dem Kontextmenü.

 













Verschiebungswerkzeug

Da wir die Auswahl unseres Bildes in einen Alpha-Kanal gespeichert haben, können wir jetzt leicht den Überschuß auf dieser Ebene beseitigen: Geht zu Auswahl || Auswahl laden/speichern || Auswahl aus Alpha-Kanal laden. Wir haben nur eine Auswahl gespeichert, ihr könnt also einfach auf Laden klicken.

Jetzt geht zu Auswahl || Umkehren und drückt die Entf-Taste (Bearbeiten || Löschen). Hebt die Auswahl auf mit Strg+D (Auswahl || Keine Auswahl). Dann geht zu Ebenen || Zusammenfassen || Sichtbare zusammenfassen – und ich hoffe, ihr habt auch schon vorher euer Bild gespeichert.

Ihr könnt jetzt die Bonbondose etwas nach unten verschieben, so daß ihr noch Platz für den "Deckelgriff" bekommt.

 
Formenwerkzeug

Zurück zu unserem Formenwerkzeug für den Griff. Ändert eure Form in Ellipse, alle anderen Einstellungen bleiben bestehen. Zeichnet eine kleine Ellipse oben an den Deckel für den Henkel.

Dann geht wieder zu Ebenen || Zusammenfassen || Sichtbare zusammenfassen.

Das war's! Wenn ihr möchtet, könnt ihr dieses Bild jetzt auch als Bildstempel speichern (Datei || Export || Bildstempel).

 

Tip
Ihr könnt am Anfang für die Hintergrundfarbe auch ein Violett (Rot = 192, Grün = 192, Blau = 255; #C0C0FF) anstelle des Marineblaus nehmen. Dann verwendet ihr das Skript "Fotokorrektur in einem Schritt" aus der Foto-Symbolleiste auf dieser Ebene, um die Tiefe der Farben zu erhöhen. Das Ergebnis wäre eine etwas dunklere Dose als die im Bild oben.
 
  Ich hoffe ihr hattet so viel Spaß an diesem Tutorial wie ich dabei, es zu schreiben!
 
(Übersetzung aus dem Englischen von Doro Sensen)