Home  >  Tutorials  >  Plugins & Filters  >
EyeCandy 3.1: Cutout Filter
E-mail this tutorial to a friend Email to a Friend

EyeCandy 3.1:
Cutout Filter
Von: Fignations of Imaginment

 

Dieser Filter erzeugt im ausgewählten Bereich einen Aussparungs-Effekt mit farbigem Rand.

Der Filter funktioniert am besten, wenn man zunächst einen Bereich des Bildes auswählt, bevor man den Filter aufruft.

Mit der Kombination aller Optionen erreicht man den Gesamteffekt dieses Filters.

 

Direction
(Richtung)

Hier wird die Richtung des Lichteinfalls geändert. Zieht die blaue Kugel um den Kreis herum, um die Richtung des Lichteinfalls festzulegen, oder gebt einen Wert in das Feld ein.

Distance
(Weite)

Bestimmt die Größe des Schattens in Pixeln.

Blur
(Farbverlauf)

Dies bestimmt, wie viel Farbverlauf auf den Schatten und den Rest des ausgewählten Bereiches angewendet wird.

Opacity
(Deckfähigkeit)

Bestimmt die Deckfähigkeit des ausgewählten Bereiches, so daß mehr oder weniger des Originalbildes durchscheinen kann.

Shadow Color 
(Schattenfarbe)

Hier wird die Farbe des Schattens eingestellt; Standardfarbe ist Schwarz.

Solid Fill
(Mit Farbe füllen)

Wenn diese Option aktiviert ist, wird die gesamte Auswahl mit der Füllfarbe gefüllt.

Fill Color
(Füllfarbe)

Wenn "Solid Fill" aktiviert ist, wird die gesamte Auswahl mit dieser Farbe gefüllt.
 
Bild oben links: Distance = 10
Blur = 5
Opacity = 69
Bild oben rechts:  Distance = 25
Blur = 30
Opacity = 47
Unteres Bild: Distance = 42
Blur = 0
Opacity = 75
 

Voreinstellungen

Das Auswahlfeld, das standardmäßig "Last Used" (Zuletzt verwendet) anzeigt, enthält eine Anzahl vordefinierter Effekte, aus denen man wählen kann.

Man kann eigene Voreinstellungen hinzufügen durch einen Klick auf das Bleistift-Symbol oder Voreinstellungen löschen durch einen Klick auf das Radiergummi-Symbol.

 






Andere Formen

Wählt mit dem Lasso-Werkzeug oder einer Maske verschiedenste Formen aus, um den Filter darauf anzuwenden. Macht Sterne, Monde, Kreise, Buttons, und so fort.

Macht einen Text als freie oder Standard-Auswahl und wendet den Filter auf den Text an. Für einen besseren 3D-Effekt bei einem Text sollte man einen größeren/dickeren Font wählen. Vergewissert euch nur, daß euer Bild groß genug ist, um eine große Textauswahl aufzunehmen. Kopiert die Auswahl und fügt sie als neues Bild ein, um einen schönen Text-Effekt zu erhalten.

Auf diese Weise kann man hervorragend Text-Logos aus einem Lieblingsbild erstellen. Dieses Fraktal wäre z.B. ein schöner Hintergrund:

Wenn wir den Text als Standardauswahl erzeugen und ein paar Einstellungen für den Cutout-Filter vornehmen, könnte das Ergebnis aussehen wie links.

 
(Übersetzung aus dem Englischen von Doro Sensen)